Seminare & Coachings Eignungsdiagnostik

Chancen und Grenzen psychologischer Testverfahren in Personalauswahl und Personalentwicklung

Insbesondere in der Personalauswahl fristen psychologische Testverfahren in Deutschland noch immer ein Schattendasein. Nahezu sämtliche anderen europäischen Industriestaaten setzen Testverfahren in weitaus höherem Maße ein.

Zu Recht, denn psychologische Tests gehören zu den aussagekräftigsten Instrumenten in der Personalauswahl.

Intelligenztests und berufsbezogene Persönlichkeitsinventare können (richtig eingesetzt) zu hohen Trefferquoten richtiger Entscheidungen führen, die selbst das aufwendige Assessment-Center nicht immer erreicht.

Darüber hinaus lassen sich Tests auch gut zur Unterstützung von Personalentwicklungsmaßnahmen einsetzen.

Diese Veranstaltung zeigt auf, bei welchen Einstellungsentscheidungen sich welche Testverfahren anbieten und wie diese erfolgreich im gesamten eignungsdiagnostischen Prozess implementiert werden können.

Veranstaltungsart: Vortrag, Seminar oder Coaching

Zielgruppe: Personalverantwortliche

Inhalte im Überblick:

  1. Theoretische Grundlagen
    1. Leistungsunterschiede und Differentialpsychologie
    2. Konstanz und Variabilität von Verhalten
    3. Soziale Urteilsbildung
    4. Testtheoretische Grundlagen
  2. Arbeits- und Anforderungsanalyse
  3. Psychologische Testverfahren
    1. Was ist ein psychologisches Testverfahren?
    2. Intelligenztests
    3. Leistungstests
    4. Persönlichkeitstests
    5. Computer- und Onlinetestverfahren
  4. Einsatzmöglichkeiten
  5. Nutzen und Qualität der Testverfahren
    1. Validität
    2. Kosten / Nutzen
    3. Wettbewerbsvorteile
    4. Akzeptanz
  6. Grenzen von Testverfahren

Personalauswahl & Personalentwicklung Stefan Pitz · Wiesbadener Straße 152 · 61462 Königstein im Taunus
Telefon 06174 2562875 · Fax 06174 2562876 · E-Mail pitz@stefan-pitz.de